Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Seniorenbeirat

 

Herzlich Willkommen beim Seniorenbeirat der Stadt Niebüll  

Niebüll ist eine Stadt, die für uns Senioren viel zu bieten hat. Nicht nur die Versorgung im Krankheitsfall, auch Sport und Kulturangebote machen das Leben in unserer Stadt lebenswert.

Der Seniorenbeirat der Stadt wird von allen Niebüller Bürgern über 60 Jahre für die Dauer von vier Jahren gewählt. Er vertritt die Interessen der Senioren und versteht sich auch als Bindeglied zwischen dieser Bevölkerungsschicht und den politischen Gremien der Stadt.
Der Seniorenbeirat ist in vielen Bereichen tätig. Die ehrenamtliche Arbeit des Seniorenbeirates ist unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden.

 

Die Vielfalt der Arbeitsfelder und Projekte des Seniorenbeirats wird durch einige Beispiele deutlich:

  • · Besuch der Sitzungen der Stadt und des Kreisseniorenbeirates
  • · Kontakt zu seniorenrelevanten Einrichtungen
  • · Datenbank seniorenrelevanter Einrichtungen
  • · Projekt: Altenpflege Ausbildung
  • · Senioren als Verkehrsteilnehmer mit Pedilec und E-Bike, Rollator und Rollstuhl
  • · Barrierefreie Bahn und Bahnhof, barrierefreie Stadt
  • · Projekt: Erstellen eines Seniorenwegweisers
  • · Öffentlichkeitsarbeit - Presseberichte
  • · Analyse der Altersstruktur 60+

 

Der Seniorenbeirat trifft sich an jedem 2. Mittwoch in einem ungeraden Monat im Rathaus zu einer öffentlichen Sitzung. Zu dieser ist jeder Bürger herzlich willkommen und kann seine Probleme vortragen oder Anregungen geben.

 

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Sie erreichen uns über unsere E-Mail Adresse: seniorenbeirat@niebuell.de und telefonisch unter: 04661 4990.

Wir freuen uns, Ihre Interessen in der Stadt Niebüll zu vertreten.

 

Frauke Rörden-Prang, 1. Vorsitzende des Seniorenbeirates