Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt
30.01.2018

Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 27 der Stadt Niebüll für das Gebiet Uhlebüll zwischen der Bahnlinie Niebüll-Tondern, der Klanxbüller Straße, der Uhlebüller Dorfstraße und dem Bosbüller Weg

Bekanntmachung des Amtes Südtondern

 

Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 27 der Stadt Niebüll für das Gebiet Uhlebüll zwischen der Bahnlinie Niebüll-Tondern, der Klanxbüller Straße, der Uhlebüller Dorfstraße und dem Bosbüller Weg

 

Der Ausschuss für Bau und Verkehr der Stadt Niebüll hat in seiner Sitzung am 30.11.17 die Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 27 für das Gebiet Uhlebüll zwischen der Bahnlinie Niebüll-Tondern, der Klanxbüller Straße, der Uhlebüller Dorfstraße und dem Bosbüller Weg beschlossen (Ziel der Planung: Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung eines Werkstattgebäudes).

Dieser Beschluss wird hiermit nach § 2 Abs.1 BauGB bekanntgemacht.

Das Planverfahren wird nach § 13 a BauGB vereinfacht durchgeführt.

 

 

Niebüll, den 25.01.2018

Amt Südtondern

Der Amtsdirektor

Im Auftrage

gez. Ricklef Nagel

Die vorgenannte Bekanntmachung wurde lt. Hauptsatzung der Stadt Niebüll am 30.01.2018 im Nordfriesland Tageblatt veröffentlicht, sie ist ebenfalls im Internet unter www.amt- suedtondern.de/Bekanntmachungen bereitgestellt.