Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Das Sozialzentrum in Niebüll

Sozialzentrum Niebüll »
Hauptstraße 44
25899 Niebüll

Mit Wirkung zum 01.01.2005 wurden die bisherige Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe durch die Gesetzgebung zu "Hartz IV" zusammengelegt.

Zuständig für das gesamte Leistungsspektrum der Grundsicherung für Arbeitslose ist der Kreis Nordfriesland, der auf vertraglicher Grundlage mit den Kommunen vor Ort die bisher 26 Sozialämter Nordfrieslands zu jetzt 7 Sozialzentren zusammengefasst hat.

Für den Bereich der Stadt Niebüll und Gemeinden der ehemaligen Ämter Wiedingharde, Bökingharde und Süderlügum ist dies das Sozialzentrum Niebüll im Rathaus der Stadt Niebüll.

Für den Bereich der Gemeinde Leck und den Gemeinden des ehemaligen Amtes Karrharde ist dies weiterhin das Sozialzentrum Leck im ehemaligen Amtsgebäude Karrharde in Leck, Klixbüller Chaussee.

Beide Sozialzentren sind Dienststellen des Amtes Südtondern.

Informationen rund um das neue Arbeitslosengeld II und die Dienstleistung der Sozialzentren werden kontinuierlich auf der Internetseite vom Kreis Nordfriesland eingestellt.

Auch im Sozialzentrum gilt die gleitende Arbeitszeit, d.h. dass es den Mitarbeitern ermöglicht ist, ihre Dienstzeiten außerhalb der Öffnungszeiten selbst einzuteilen.

Sollten Sie ausnahmsweise keine Möglichkeit haben, während der Öffnungszeiten ins Sozialzentrum zu kommen, so sprechen Sie bitte mit dem/der für Sie zuständigen Sachbearbeiter/in einen Termin ab, zu dem Sie persönlich bedient werden können.

Rufen Sie zur Terminabsprache bitte während der Öffnungszeiten in der Zentrale unter 04661/601-501  an. Sie werden von dort an die/den für Sie zuständige/n Mitarbeiter/in  weiterverbunden.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Fr     08:00-12:00 Uhr  
Do                08:00-12:00 Uhr & 14:00-18:00 Uhr
Mi                 geschlossen