Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt
03.06.2021

Informationen zur Corona-Schutzimpfung/Impfzentren/Terminvergbabe/Schnelltest- Stationen

Corona-Schutzimpfung

Hier  www.impfen-sh.de erhalten Sie alle Informationen zur Corona-Schutzimpfung, zu den Impfzentren in Schleswig-Holstein oder der Terminvergabe.

Terminbuchung für die Corona-Schutzimpfung

Ab dem 03.06.2021, 09:00 Uhr können Sie sich hier für eine Impfung in Ihrem Wunsch-Impfzentrum registrieren. Ihnen wird dann bei Verfügbarkeit ein Impftermin zugeteilt. www.impfen-sh.de

Telefonnummern und Internetseite für weitere Informationen:

Auf folgenden Wegen ist eine Anmeldung zur Impfung gegen das COVID-19-Virus möglich, wenn Sie zu den derzeit Impfberechtigten gehören:

1.) Telefonisch unter 116117 Notfallpraxis und Ärztlicher Bereitschaftsdienst oder 0800 4556550 Impftermin-Hotline.
2.) Online unter der Seite www.impfen-sh.de Hier finden Sie auch ausführliche Informationen zur Impfung.

Seit Montag, den 15. März, erweitert der Kreis NF kontinuierlich die Liste der Testzentren in Nordfriesland an denen Sie sich 1x/Woche kostenlos auf Corona testen lassen können.

Für die Impfzentren waren unter www.impfen-sh.de am 07. Mai weitere rund 65.000 Erstimpfungstermine online buchbar mit dem Impfstoff BioNTech/Pfizer bzw. Moderna für die Prioritätsgruppen 1,2 und erstmalig auch 3 für die Wochen vom 10. Mai bis 23. Mai. Das Kontingent ist inzwischen vergeben. Bei Terminstornierungen könnten zwischenzeitlich einzelne Termine wieder buchbar sein. Die verfügbaren Termine sind weiterhin abhängig von der begrenzten Menge an Impfstoff, die Schleswig-Holstein erhält. Es wird informiert, bevor wieder ein neues Kontingent eingestellt werden kann.

Seit dem 9. März, 17 Uhr, können Personen der Prioritätsgruppe 1 und 2 online unter www.impfen-sh.de einen Impftermin buchen. Zur Prioritätsgruppe 2 gehören beispielsweise Menschen, die 70-79 Jahre alt sind, mit bestimmten chronischen Erkrankungen, einer geistigen Behinderung und auch Personal aus Kitas, Tagespflegeeinrichtungen sowie Grund- und Förderschulen. Für die notwendigen Nachweise können entsprechende Vordrucke online heruntergeladen und ausgedruckt werden, die dann beispielsweise vom Hausarzt/-ärztin oder dem Arbeitgeber/in eine einfache Bestätigung ermöglichen. Eine Auflistung aller Impfberechtigten finden Sie unten auf dieser Seite bei Fragen und Antworten zum Impfverfahren. Es werden jedoch nicht alle berechtigten Personen gleich einen Termin buchen können aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Impfstoffe. Sofern das Land mehr Impfstoff bekommen wird, wird auch die Anzahl der Erstimpfungstermine weiter erhöht. Es wird aber zunächst für viele weiterhin Geduld notwendig sein. In den Fragen und Antworten finden Sie ebenfalls Erläuterungen zum Online-Anmeldeverfahren. 

Seit dem 14.01.2021 gilt ergänzend in Schleswig-Holstein: Bürger*innen über 80 Jahre werden ab dem 28.01.2021 ein Informationsschreiben mit einem persönlichen Pin-Code und einer Telefonnummer erhalten. Damit können sich die Seniorinnen und Senioren ohne Zeitdruck telefonisch für ihren persönlichen Impftermin registrieren lassen. Die in dem Anschreiben vermerkte Telefonnummer soll ab dem 1. Februar 2021 montags bis freitags jeweils zwischen 8 und 18 Uhr zur Verfügung stehen.
Im Unterschied zu bisher, werden Terminbuchungen für über 80jährige dabei nicht nur für die Folgewoche, sondern für einen längeren Zeitraum möglich sein.

Stadt Niebüll, 07.05.2021