Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Veranstaltungen


 

Stop Motion Animationsfilmworkshop

Mama, Papa - Stop, das ist doch Müll! Na, wenn das nicht einladend klingt? Aber genau das ist es. Eine Einladung für Familien zu einem Stop-Motion-Filmworkshop zum Thema Müll in der Umwelt
22.10.2021 um 18:00 Uhr bis
24.10.2021 um 13:00 Uhr
Niebüll

Zusammen mit der professionellen Fotografin und Filmemacherin Tina Wagner aus Weimar veranstalten das Kulturbüro Niebüll und das Stadtmarketing Niebüll am Wochenende vom 22. bis 24. Oktober 2021 einen Filmworkshop für 4 Familien à 3 Personen, die sich mittels der Stop-Motion-Technik künstlerisch mit Müll auseinandersetzen möchten. In diesem Workshop werden die Grundlagen und verschiedenen Techniken für die Erstellung eines Animationsfilms erlernt und praktisch angewendet. Mit vielen kleinen Standbildern, die zusammengeschnitten den Stop-Motion-Effekt ergeben, wollen wir dem Müllproblem richtig auf die Füße treten.


Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, wodurch sich alle auf ihre individuelle Weise kreativ frei entfalten können. Verschiedene Kreativmaterialien sowie natürliche Materialien, gefundene Materialien in der Natur und Alltagsgegenstände werden dabei unter anderem genutzt, um den Animationsfilm entstehen zu lassen. Im Vordergrund steht dabei die Begeisterung der KursteilnehmerInnen für das Experimentieren und die Freude am Animieren und Zeichnen. Das Ziel des Kurses ist es, zusammen kurze Filme entstehen zu lassen und zu präsentieren. 

Stattfinden wird der Workshop im Naturkundemuseum Niebüll, Hauptstraße 108. Los geht es am Freitag, 22.10. von 18.00 bis 20.00 Uhr mit einer Ideensammlung und ersten Versuchen im Umgang mit der Stop-Motion-App. Am Samstag geht es von 11.30 – 14.30 Uhr im zweiten Block weiter mit den nächsten Produktionsschritten des Animationsfilms. Anschließend kann ein wenig Müll gesammelt werden, denn an diesem Tag findet auch das „Herbstliche Müllschnapp“ in Niebüll statt.
Am Sonntag, 24.Oktober, werden die Kurzfilme zwischen 10.00 – 13.00 Uhr fertiggestellt und anschließend präsentiert.

Teilnehmern können Kinder ab einem Alter von mindestens 8 Jahren und es sollte mindestens ein Elternteil dabei sein, damit es ein schönes Familienprojekt wird.
Die Teilnahme kostet 15,00 € pro Familie. Ein eigenes Tablet oder Tablet ist mitzubringen und gerne eine gute Idee. Interessierte Familien können sich unter kulturbuero@niebuell.de oder stadtmarketing@stadt-niebuell.de anmelden.

 

Tina Wagner studierte im Bachelor und Master Media Art and Design mit dem Fokus auf Film, Fotografie und Design an der Bauhaus-Universität Weimar.

Sie arbeitet als Dozentin im Bereich Film, Animation, Fotografie, Illustration und Comic und betreut die Social-Media Kanäle von sandruschka und der Weimarer Mal- und Zeichenschule. Außerdem ist sie als professionelle Fotografin und Kamerafrau in der Weimarer Mal- und Zeichenschule sowie im Theater "Blaue Bühne" in Erfurt tätig. Sie ist deutschlandweit freiberufliche Fotografin, Kamerafrau und Designerin.

Ihre Arbeiten wurden bei nationalen und internationalen Festivals, Messen und Ausstellungen gezeigt. Die Künsterlin arbeitet und lebt derzeit in Weimar.

https://tinawagner.net/ueber-mich 


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »