Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Stellenausschreibung Erzieher*in (m/w/d) für die mobile Jugendarbeit in der Stadt Niebüll

Stellenausschreibung

Die Stadt Niebüll sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Erzieher*in (m/w/d)
für die mobile Jugendarbeit in der Stadt Niebüll.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Stellenausschreibung als PDF

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:
• Entwicklung und Begleitung eines Konzeptes für die mobile soziale Jugendarbeit
• situative Beobachtung und Bedarfsermittlung
• bedarfsgerechte Projekt- und Angebotsentwicklung
• Zusammenarbeit mit den Jugendeinrichtungen in Niebüll
• Aufbau, Weiterentwicklung und Durchführung von mobilen Angeboten
• Planung und Durchführung von Ferienangeboten
• Planung und Durchführung von jugendkulturellen Veranstaltungen
• niederschwellige Beratung und Hilfe im Einzelfall
• Öffentlichkeitsarbeit

Von der / dem zukünftigen Stelleninhaber*in wird erwartet, dass sie / er folgende Anforderungen
abdeckt:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in
• Berufserfahrung mit Kindern bzw. Jugendlichen im Alter ab 8 Jahren wäre wünschenswert,
aber nicht erforderlich
• Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
• Eigeninitiative, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
• Verantwortungsbewusstsein und Engagement
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiteinteilung (Arbeitszeiten am Nachmittag bzw. Abend)
• Anwenderkenntnisse in der EDV
• Wissen und Umgang mit den Medien der Gegenwart
• Grundwissen um Suchtgefahren und Suchtstrukturen

Geboten wird:
• eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe S 8b TVöD/Anlage C
• eine attraktive betriebliche Altersversorgung (VBL)
• E-Bike-Leasing im Rahmen der Entgeltumwandlung
• ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet

Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX), des Allgemeinen
Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen
Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Ansprechpartner*in:
Bei Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen Frau Petersen (Amt Südtondern, Sachgebietsleitung
Bildung und Kultur) unter der Telefonnummer 04661/601-130 zur Verfügung.
Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Asmussen (Amt Südtondern, Fachbereich 1,
Sachgebiet Personal/Organisation) unter der Telefonnummer 04661/601-125 zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen:
Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt
werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen
und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen
wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten
Rückumschlag bei.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw.
Reisekosten zu Vorstellungs- / Auswahlgesprächen nicht erstattet werden.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive
• Bewerbungsanschreiben,
• tabellarischem Lebenslauf,
• Zeugnissen/Nachweisen zu den genannten Anforderungen,
• einer Auflistung Ihrer absolvierten Fortbildungen

richten Sie bitte bis zum 07.01.2024 an das Amt Südtondern entweder direkt über das Online Stellenportal des Amtes Südtondern oder per Post an das

Amt Südtondern
Fachbereich 1
Sachgebiet Personal
Stichwort: Bewerbung „Erzieher*in (m/w/d) mobile Jugendarbeit“
Marktstraße 12
25899 Niebüll
Eingangsbestätigungen werden bei Angabe einer Mailadresse an diese versendet.