Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt

Stadtmarketing Niebüll

Von einer Gemeinschaftsinitiative zur GmbH

Die im April 2012 gegründete Stadtmarketing Niebüll GmbH ist aus der Gemeinschaftsinitiative der Stadt Niebüll und des Handels- und Gewerbevereins Niebüll e.V. hervorgegangen und hat diese beiden Partner als Gesellschafter.

Der Stadtmarketingprozess läuft in Niebüll seit dem Jahr 1991. Der aktuelle ganzheitliche Ansatz des Stadtmarketings basiert auf einem 2007 veröffentlichtem Leitbild, das alle Akteure aus Politik, Wirtschaft und Handel, Kultur sowie Vereine, Verbände und die Bürgerinnen und Bürger zur Kommunikation und gemeinschaftlichen Projektarbeit einlädt.

Ziel des Stadtmarketings ist neben der Hervorhebung und Vermarktung der Stärken und Potenziale der Stadt Niebüll auch die Imagebildung. In diesem Sinne zielt Stadtmarketing sowohl auf die nachhaltige Verbesserung der Standortqualität, auf die Erhöhung der Lebensqualität, die Attraktivitätssteigerung der Stadt als auch die Förderung von Tourismus und Kultur. Damit wird das Stadtmarketing zum Dienstleister für Stadtwerbung und bürgerliches Engagement.
In Arbeitskreisen oder Projektgruppen tauschen sich die Akteure über aktuelle Projekte und neue Ideen, mit dem Ziel der Umsetzung, aus.

Zu den Großprojekten des Stadtmarketing gehört der jahrliche Niebüller Osterhasenalarm und seit 2019 die Kultur Nacht Niebüll, die alle zwei Jahre stattfindet.

Osterhasenbilder zum Ausmalen

Mit dem Projekt “Neugestaltung der Ortsbegrüßungsschilder“ gewinnt das Stadtmarketing Niebüll den Stadtmarketingpreis Schleswig-Holstein 2007 für Städte unter 20.000 Einwohnern.

Seit 2008 ist das Stadtmarketing Niebüll Mitglied der bcsd Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. und nimmt regelmäßig seit 2009 an den Treffen des Landesverbandes Schleswig-Holstein teil.

Nachhaltigkeit wird im Stadtmarketing groß geschrieben. Der Stadtmarketingprozess konzentriert sich seit 2015 immer mehr auf Themen der Agenda 2030, der Globalen Nachhaltigkeitsziele und der Umsetzung im kommunalen Kontext. Das Stadtmarketing Niebüll leitet die städtische Initiative zur Verringerung von Plastikmüll "Halb so viel. Doppelt so gut!" und die Fairtrade Steuerungsgruppe.

Zudem vertritt das Stadtmarketing die Stadt bei Veranstaltungen im Rahmen "Global Nachhaltige Kommune Schleswig-Holstein". Die Mitgliedschaften im Bündnis Eine Welt S-H und im Klimabündnis Nordfriesland unterstreichen dies Engagement.

Viele Aktivitäten wurde dazu durchgeführt. Immer geht es darum die Stadtgesellschaft zu informieren und in diese Themen einzubinden. Im Zentrum steht dabei die Annahme bei Fragen des Konsumverhaltens und des Klimaschutzes immer zuerst bei sich selbst zu beginnen.

In Kooperatin mit der Stadtbücherei Niebüll hat das Stadtmarketing zusammen mit anderen Partnern Ausstellungen im Bereich "Kinderbuch" organisiert. Ausgestellt wurden bisher:
- Meike Teichmann (2011)
- Guido Wandrey (2012)
- Ernst Kahl (2013)
- Miriam Koch (2014)
- Otfried Preußler (2016)
- Michael Ende (2017)

Alle Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit herzlich eingeladen, an den Arbeitskreisen und öffentlichen Sitzungen teil zu nehmen oder ihre Ideen, Anregungen und Kritik mit zu teilen.

Das Stadtmarketing Niebüll unterstützt Initiativen und Projekte anderer Institutionen wie z.B. den Ortsbeirat des Schleswig-Holstein Musik Festivals, das folkBALTICA Festival, die Niebüller Jugendherberge, den Kunstverein Niebüll, das Kulturbüro Niebüll, den TSV Rotweiß Niebüll oder das Wilhelminen Hospiz.

Ein andauernde Aufgabe ist die, mit den Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt in Kommunikation zu treten. Um interessante Themen in der Stadt zu transportieren, hat das Stadtmarketing Niebüll in Kooperation mit dem Kulturbüro Niebüll ein eigenes Stadtmagazin aufgelegt. Unter dem Titel "prisma" wird über Themen aus den Bereichen Kultur, Einzelhandel, Familie, Soziales und Jugend berichtet. Pro Jahr sind drei Ausgaben vorgesehen.


Gemeinsam mit dem Gemeindemarketing Leck ist das Stadtmarketing für die Region aktiv. Dazu gehören gegenseitige Präsentationen bei den Messen der Handels- und Gewerbevereine und gemeinsame Präsentationen auf den Landesgartenschauen in Schleswig-Holstein. Weiterhin beteiligt sich das Stadtmarketing an Arbeitskreisen der Nordfriesland Tourismus GmbH, der Initiative "Plastikfrei wird Trend" und ist Mitglied im Werbeausschuss des HGV Niebüll. Dort werden die Verkaufsoffenen Sonntage in Niebüll, der Oserhasenalarm, das Hauptstraßevergnügen und der Weihnachtsmarkt organisiert. 

Gemeinsam mit dem Haus der Jugend Niebüll und dem Kulturbüro Niebüll organisiert das Stadtmarketing den "Heimspielsommer", das Sommerferienprogramm für die Stadt.

Zu den Imageaktivitäten zählen neben Printprodukten wie dem Niebüller Stadtpfad und Werbetafeln auch bewegte Bilder. So wurde im Jahr 2014 auch eine Niebüll Version des weltweiten Hypes um das Happy Video von Pharell Williams gedreht.

Aktivitäten 2020

Ausstellung und Rahmenprogramm "Ich mache deine Kleidung!", 17. Osterhasenalarm, Beteiligung an der bundesweiten Aktion Stadtradeln, Herausgabe der Ausgaben 15 - 16 der Stadtmagazins prisma, Aktivitäten zu Nachhaltigkeits-Themen (Fairtrade, Plastikvermeidung etc.)

Ganzjährig: Betreuung der Homepage www.niebuell.de und der Infostelen im Stadtgebiet, Werbe- und Marketingmaßnahmen für den Luftkurort Niebüll, des Nordic Walking Parks Niebüll, Stadtpfade, Kampagne "Kaufe vor Ort"

 

Kontakt:
Stadtmarketing Niebüll GmbH   
Hauptstraße 44
25899 Niebüll

Das Stadtmarketingbüro finden Sie im Niebüller Rathaus, im 1. Stock.

Geschäftsführer
Holger Heinke
Tel.: 04661 – 601 710
Fax: 04661 – 601 708
Stadtmarketing@stadt-niebuell.de

 

Autor: Holger Heinke