Hilfsnavigation

Seite übersetzen

Volltextsuche
Seiteninhalt
20.07.2015

"Niebüll 2020" - Ziele und Grundsätze für die Stadtentwicklung

Die Stadtvertretung der Stadt Niebüll hat am 16.07.2015, zum Abschluss mehrerer Workshops, Ausschussberatungen und der Beteiligung der Öffentlichkeit, folgende Ziele und Grundsätze als Grundlagen ihrer politischen Arbeit als Vision "Niebüll 2020" verabschiedet.

Thema: Bauentwicklung
1. Wir steigern die Attraktivität der Stadt durch Stärkung des Fokus auf den Nicht-Autoverkehr und die Barrierefreiheit
2. Weiterentwicklung des aktuellen Stadtentwicklungsplanes und der räumlichen Entwicklungsmöglichkeiten
3. Wir fördern und unterstützen Wohnbauaktivitäten für niedrige Einkommensgruppen

Thema: Wirtschaft, Umwelt, Tourismus
1. Ausbau des Luftkurortes Stadt Niebüll als touristische Destination
2. professionelles Standortmarketing für Niebüll (für Tourismus und Gewerbe)
3. Positionierung und Vermarktung des Energiestandortes Nr. 1 in 2020
4. Niebüll achtet auf ein ausgewogenes Verhältnis bei der Flächenversiegelung neuer Baugebiete und der Ausweisung von Grünflächen/Ausgleichsflächen

Thema: Schule, Kultur und Soziales
1. Niebüll als inklusive, familienfreundliche Stadt und Bildungsstandort weiterentwickeln
2. Niebüll als seniorenfreundliche Stadt weiterentwickeln
3. Niebüll als aktive lebendige Stadt weiterentwickeln
4. Niebüll sorgt für gute Bedingungen für die Gesundheitsfürsorge

Thema: übergemeindliche Zusammenarbeit
1. Die kommunalen Vertreter tauschen sich regelmäßig mit den Nachbargemeinden aus, im Hinblick auf die Regionalentwicklung in Südtondern
2. Beobachtung der Schullandschaft in Südtondern

Die Umsetzung dieser Zielvorstellung kann nur durch die vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit von Ehrenamt und Verwaltung erfolgen. Eine Anpassung und Änderung der Ziele und Grundsätze hat sich an den Bedürfnissen der Einwohnerinnen und Einwohner zu orientieren.

Stadt Niebüll/20.Juli 2015